Wir betrachten ADS bzw. ADHS als eine Kumulation von Symptomen, denen verschiedenste Ursachen zu Grunde liegen können. Diese lassen sich jedoch größtenteils individuell diagnostizieren und auch wirksam behandeln, z.B.

  • LernstörungenADHS: Kind in Bewegung
  • Audiologische und visuelle Verarbeitungsstörungen
  • Erlernte Verhaltensstörungen
  • Psychische Belastungen
  • Fehlregulierungen der Hirnfunktion
  • Posttraumatsiche Belastungsstörungen
  • Verschiedene Unverträglichkeiten
  • Stoffwechselstörungen

Hier ergeben sich im Erstgespräch und ggf. weiteren Testungen wertvolle Hinweise. Je nach Ergebnis können wir die vorliegenden Probleme selbst bearbeiten oder werden Sie an spezielle Therapeuten verweisen.

Nähere Informationen zu unseren Angeboten bei AD(H)S finden Sie links im Menü.